“Männer und boomgenstudios.com Frauen sind gleichberechtigt”

Das sagt das Gesetz, leider ist dies aber nicht die Realität. Der Berliner Frauenbund 1945 e.V. engagiert sich auf statistics cialis australia online vielfältige Weise, die Rechte von Frauen auch in der Realität durchzusetzen.

Der BFB 1945 e.V. ist Projektträger und ein Frauennetzwerk mit vielen nationalen und internationalen Verbindungen. Die Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit zur Durchsetzung von Fraueninteressen ist unser zentrales Anliegen.

Unterstützen Sie uns mit Ihren Ideen und Ihrem Engagement in unserem Anliegen und bei unseren vielfältigen Projekten.

Der BFB 1945 e.V. ist an keine Partei oder Institution gebunden! Wir arbeiten mit Frauen aus verschiedenen Parteien, Verwaltungen sowie anderen Institutionen und Projekten zusammen. Ziel ist es, in Berlin eine breite Lobby aufzubauen, die sich auf allen Ebenen für die Rechte von Frauen einsetzt. Schwerpunkt der Arbeit des BFB war immer die www.bcida.org Förderung von Bildung und Qualifizierung von Frauen als Instrument der Emanzipation.

 

Der Berliner Frauenbund 1945 e.V. ist Mitglied im:
Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.V. und im Landesfrauenrat Berlin e.V.

 

Das Projekt KOBRA wird gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds).

esf beide